Dringender Anruf bis Mitternacht +36 1 422 0808
Tel.:
E-mail:
Adresse:
+36 1 422 0808
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Budapest, Margit krt. 67. 1024 - Ungarn
Implantcenter Dentistry and Oral Surgery, Hungary, Budapest

Zahnmedizin und Oralchirurgie

Porzellan (Keramik) Veneers

Schaffen Sie das perfektes Lächeln mit Veneers (Verblendschalen)!

Für kleinere Zahnfehler, Beschädigungen und Farbkorrektur beanspruchen Sie Porzellan Veneers (Keramik Veneers). Mit denen können Sie das gewünschte ästhetische Gebiss einfach und schnell schaffen. Wissen Sie mehr über Veneers!


Welche Vorteile haben Porzellan Veneers?

  • Mit Porzellan Veneers wird eine hervorragende ästhetische Wirkung erreicht, das Lächeln wird schöner.
  • Sie verändern die Form, die Grösse, die Farbe und in geringer Masse die Position der Frontzähne.
  • Sie beinhalten kein Metall, wodurch sie ein mehr ästhetisches Aussehen garantieren.
  • Die Grösse und Farbe kann zu Ihrer eigenen Zähnen gepasst werden.
  • Die Zähne sollen nur in geringer Masse abgetragen werden (ca. 0,5 mm).
  • Die Veneers sind hauchdünn, sie verursachen keine Unannehmlichkeiten, sie sind nicht störend.
  • Dank den Verblendschalen können Sie Ihre eigene Zähne erhalten.
  • Sie bieten langfristige Lösung auf zahlreichen zahnmedizinischen Problemen.


Was ist eine Porzellan Veneer, anders gesagt Keramik Veneer?

Die Porzellan Veneer (Keramik Veneer) ist eine hauchdünne Rekonstruktion des Zahnes mit ähnlichen Farbe, die nur die Zahnoberfläche an der Lippe verblendet.

Sie kann von verschiedenen Materialien angefertigt werden, es gibt Porzellan Verblendschalen (Keramikschalen) und auch Komposit Verblendschalen. In unserer Klinik bieten wir nur Porzellan Veneers (Keramik Veneers) für unsere Patienten, damit die hohe Qualität und langfristige Verwendung garantiert wird. Die hochqualitative Verblendschalen werden schnell in unserer Klinik angefertigt, da sie in unserem zahntechnischen Labor von unseren erfahren und qualifizierten Zahntechnikern gemacht werden.



Für wem sind Veneers empfohlen?

Wenn der Zahn gesund ist, aber seine Ästhetik nicht komfortabel ist, oder seine Verfärbung mit Zahnaufhellung nicht korrigiert werden kann, empfehlen wir Ihnen Verblendschalen anbringen zu lassen. Bei Zähnen, die schon nicht gerettet werden können, sind abgestorben oder sind in solcher Masse zerstört, dass die Anbringung von Verblendschalen nicht durchführbar ist, empfehlen unsere Zahnärzte die Porzellan Veneers (Keramik Veneers) nicht.


In folgenden Fällen sind Veneers EMPFOHLEN:

  • Zahnschmelzdefekte, Karies und Verfärbungen im Stoff des Zahnes
  • Traumen: die Brüche der Schneidezähne
  • die Abplatzungen der Schneidezähne
  • Farbkorrektur der verfärbte Zähne oder der Zähne, welches Wurzelkanals behandelt wurde
  • Korrektion von unregelmässigen Zähnen in einem harmonischen und ästhetischen Gebiss
  • die Zahnspalten zu vermindern, schliessen
  • die Achsenabweichungen der Zähnen ohne Zahnspangen zu korrigieren

In folgenden Fällen sind Veneers NICHT EMPFOHLEN:

  • die Frontzähne sind in grossem Masse beschädigt, wir empfehlen lieber metallfreie Zahnkronen
  • bei schlechtem Zahn und Mundhygiene, weil die Veneers in diesem Fall keine dauerhafte Lösung bieten wird
  • Unregelmässigkeiten des Bisses im hohen Grad
  • bei sehr starken (nächtliche) Zähneknirschen

Wie werden Porzellan Veneers (Keramik Veneers) angefertigt?

1. Zuerst nimmt unser Patient an einer zahnmedizinischen Konsultation teil, unserer Zahnarzt untersucht ihm/ihr umfangreich und sie sprechen die zahnmedizinische Behandlung ab.


2. Dann verblendet unserer qualifizierter Zahnarzt die Zahnoberfläche an der Lippe in ca. 0,5 mm.


3. Nach allem nimmt der Zahnarzt eine präzise Abdruck über den Zahn des Patients, anhand unsere Zahntechnikern die Porzellan Veneer (Keramik Veneer) anfertigen können.


4. Bis die Veneer angefertigt wird, bekommt der Patient eine provisorische Verblendschale, damit die Ästhetik seines Zahnes nicht beschädigt und er/sie sich nicht unangenehm fühlt.


5. Die Verblendschale wird bei der nächsten Gelegenheit mit einem sehr starken speziellen Kleber von unserem Zahnarzt verklebt.


Nach der Verklebung der Porzellan Veneers (Keramik Veneers)

Die Reinigung der Porzellan Veneers (Keramik Veneers) ist besonders wichtig. Obwohl sich keine Karies auf den Verblendschalen bilden kann, können die darunter liegende Zähne kariös werden. Deswegen sollte man die Ratschläge in Bezug auf die Zahn- und Mundpflege folgen. Die Porzellanschalen widerstehen die Verfärbungen verursacht von Speisen, trotz ist es empfohlen, den Konsum von bestimmten Getränke, wie Kaffee, Tee oder Rotwein zu vermindern.

Das Lebensdauer der Verblendschalen unterscheidet sich von Person zu Person. Es kann nicht nur von der Genetik, sondern auch von den Gewohnheiten der Zahn- und Mundpflege beeinflusst sein. Im Allgemeinem ist das Lebensdauer der Verblendschalen zwischen 8-12 Jahre lang, aber diese Zeitraum kann durch die entsprechende Lebensweise, Zahn- und Mundpflege verlängert werden. Falls nötig, müssen die Veneers nach der Ablauf des Lebensdauers gewechselt werden.

Testimonials

Vielen Dank für all diese Herzlichkeit und schmerzlose Pflege an der ich hier teilhatte. Ich war das erste Mal in einer so angenehmen und „benutzerfreundlichen” Zahnklinik.

Ich habe mit Freude die Erfahrung gemacht daß ich neben der beruflichen Präzision auch ein vertrauenerweckendes Lächeln von jedem Kollege bekommen habe. Ich würde mich freuen, wenn diese positive Dualität auch anderswo typisch sein werde.

Vielen Dank noch einmal.

Chris


Photos

implantcentre-dentisterie-laboratoire-dentaire-5.jpg
implantcentre-dentisterie-12.jpg
mk_01.jpg
implantcentre-dentisterie-dentisterie-4.jpg

Videos

Reportage avec Madame Dargnier