Ein perfektes Lächeln für ein vollständiges Leben

Alain hat sich an uns gewendet, weil seine unten und oben liegende bewegliche Zähne ihm irritiert haben. Jedes Essen verursachte Probleme und er hat ein sehr unangenehmes Gefühl gehabt, wenn er in Kompanie gelächelt hat. Er suchte eine dauernde, zuverlässige Lösung auf sein zahnmedizinisches Problem, so unsere Spezialisten haben die Zahnimplantate empfohlen.

Der bewegliche Zahn, was wir bei Alain erfahren haben, ist eine Bezeichnung eines seriösen zahnmedizinischen Problem. Wir mussten einige von seinen Zähnen entfernen, damit sein Zahnfleisch völlig gesund werden kann. Unser Spezialist hat die Behandlung schnell und schmerzlos durchgeführt. Für die fehlende Zähne haben wir dem Patient ein qualitätvolles und günstiges Zahnimplantat, SGS empfohlen.

Das Einlegen der Zahnimplantate kann fast zu den Routinebehandlungen für unsere Zahnimplantat-Spezialisten gerechnet werden, sie konnten einfach entscheiden, wie viel und welche Zahnimplantate für Alain nötig waren. In seinem Fall bedeutete es, dass im Oberkiefer und Unterkiefer insgesamt 6-6 Stücke von SGS Zahnimplantate eingesetzt wurden. In der Frontregion am Unterkiefer haben wir die Stabilität von den Zahnimplantaten mit natürlichen Kollagenmembrane sichergestellt, um unserem Patient eine entsprechende Wiederverknöcherung und einen dauernden Knochenersatz zu versichern.

Bei dieser Behandlung ist auch das Alter des Patientes sehr wichtig, weil es die Auswahl des Zahnimplantattyps beeinflusst. Unser Spezialist hat für Alain die beste Methode auch dementsprechend gewählt. Es ist die All-on-6 Methode, welche wir bei Alain nur am Oberkiefer verwenden sollten. Dieser Grund ist, dass wir in den Oberkiefer 6 Zahnimplantate eingesetzt haben, damit die Belastung auf die Zähne während des Kauens einheitlich verteilt werden kann. Am Unterkiefer von Alain war eine auf ein Zahnimplantat befestigte Vollbrücke genug, das war die beste Lösung in diesem Bereich.

Nach der Zahnextraktion ist es empfohlen, die Zahnimplantate baldmöglichst einzulegen, um den Knochenabbau zu minimieren, so unser Spezialist hat die Schritte dementsprechend geplant. Er sollte die nötige Heilungszeit warten. Es ist für unsere Klinik sehr wichtig, das ästhetische Aussehen des Patientes zu behalten, so Alain hat für die Heilungszeit provisorische Prothese bekommen.

Nach der 4 Monate lange Heilungszeit ist unser Patient in die Klinik zurückgekommen, damit seine Zahnärztin die Kronen auf die Zahnimplantate hinaufsetzen konnte. Wir haben sowohl unten als auch oben 12-12 Metallkeramik-Kronen ausgefertigt.

Am Ende der Behandlung hat der Patient sein früheres Selbstvertrauen, selbstsicheres Lächeln und die Möglichkeit für sorgenloses Essen zurückerhalten.

Er hat seinen Dank mit den nächsten Reihen ausgesprochen:

„Ich bedanke alles für das ganze Team von Implantcenter. Ich finde das Ergebnis einfach perfekt. Ich möchte meinen Dank besonders für mein Zahnärztin aussprechen, sie hat einen so hervorragenden Professionalismus bewiesen, welche ich noch nie erfahren habe. Ich möchte auch die Arbeit der Patientkoordinatorin bedanken. Vielen Dank noch einmal!”

SCHLIEßEN